FANDOM


MTV
MTV Logo 2010
Empfang
Analog: Kabel, Satellit
Digital: DVB-C, DVB-S, DVB-S2, IPTV
Länder
Regionale Ableger
Sendestart
1. August 1981
Eigentümer
Bildauflösung
480i (SDTV)
1080i (HDTV)
Senderformat
16:9
Programmtyp
Entertainment, Musik
Schwestersender
Sendersitz
US Icon New York City

MTV (Music Television) ist ein US-amerikanisches Fernsehnetzwerk der MTV Networks mit Firmensitz in New York City. Es ist heute Bestandteil des Medienkonzerns Viacom.

In den privaten Fernsehsendern wurden ursprünglich vornehmlich Musikvideos gezeigt, mittlerweile hauptsächlich auf Jugendliche zugeschnittene TV-Shows. MTV wurde am 1. August 1981 in den USA gegründet und war zu dieser Zeit das erste Spartenprogramm, dessen Inhalt sich ausschließlich auf Musikvideos konzentrierte. Es entwickelten sich über 50 regionale Ableger in Afrika, Asien, Australien, Europa, Lateinamerika, Nordamerika und im Nahen Osten. Nach eigenen Angaben werden so 481,5 Mio. Haushalte in 179 Ländern erreicht.

Programm Bearbeiten

In den letzten Jahren veränderte sich das Programm von MTV erheblich. So spielt die Musik Heute nur noch eine kleine Rolle. Hauptsächtlich werden statt dessen Reallity-Serien wie Teen Mom, Jersey Shore oder Awkward.. Daneben werden Cartoons wie Beavis and Butt-Head gesendet.

MTV Ableger Bearbeiten

Weltweit gibt es über 50 regionale MTV-Ableger, in 179 Ländern. Zusätzlich gibt es in den meisten Ländern Spartenorientierte MTV-Sender.

Logos Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki