FANDOM


Nicktoons
Nicktoons Logo 2009.svg
Länder
DE Icon.png Deustchland, AT Icon.png Österreich
Sprachen
Deutsch
Sendestart
30. März 2010
Eigentümer
Bildauflösung
576i (SDTV)
Senderformat
16:9
Geschäftsführer
Daniel Ligtvoet
Programmtyp
Kinder

nicktoons Deutschland ist ein deutscher Pay-TV-Fernsehsender. Bis zum 30. März 2010 trug der Sender den Namen Nick Premium.

Geschichte Bearbeiten

Nick Premium startete am 1. Januar 2008 den Fernsehbetrieb. Da sich Sky noch im Ausbau befand, sendete Nick Premium bis zum 10. Januar 2010 nur von 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Nick Premium zeigte unter anderem Serien wie Das Haus Anubis, Avatar – Der Herr der Elemente, Jimmy Neutron, Unfabulous, iCarly und Drake & Josh, wobei neue Folgen der Serien bereits einen Monat, bevor sie auf Nick liefen, auf Nick Premium gezeigt wurden.

Nick Premium war nur durch Abonnieren von Sky Welt Extra zu sehen. Seit dem 10. Januar 2010 sendet Nick Premium rund um die Uhr. Morgens zwischen 4:30 Uhr und 9:45 Uhr lief bis zum 1. März 2012 auf Nicktoons ein Programmblock des Kleinkinderprogramms Nick Jr.

Mit dem 31. März 2010 änderte Nick Premium seinen Namen in nicktoons. Grund war die internationale Neuausrichtung der Viacom-Sender. Im Gegensatz zu allen anderen Nicktoons-Sendern besteht das Programm des deutschen Senders sowohl aus den neuen Zeichentrick- und Animations- als auch aus Realserien und den alten Klassikern. Die Namensänderung wurde höchstwahrscheinlich lediglich aufgrund der internationalen Vereinheitlichung ausgeführt, eine inhaltliche Änderung scheint im Moment nicht angedacht zu sein. Zum 1. März 2012 bekam der Sender ein komplett neues Programm und der Nick-Jr.-Programmblock fällt seitdem weg.

Der Sender hat keine Werbeunterbrechungen. Das Programm wird von deutschen Nickelodeon-Mitarbeitern gestaltet.

Spots Bearbeiten

Kurzspots des Senders Nicktoons sind Dein Horoskop Mit Thaddäus, Doodlez, KaBlam! und Oh Yeah! Cartoons. In Deutschland waren Dein Horoskop mit Thaddäus und Doodlez am Tag bei Nick zu sehen. KaBlam wurde als Sendung und Oh Yeah! Cartoons als kurze Spots beim Programmfenster Nick nach acht ausgestrahlt, jedoch nur kurze Zeit. Zudem war auch Doodlez bei Nick nach acht zu sehen. Alle Ausstrahlungen der Spots in Deutschland wurden vorerst eingestellt.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki