FANDOM


Toot Braunstein ist eine in Schwarz-Weiß gezeichnete Betty-Boop-Adaption in der Rolle eines „Cartoon-Sexsymbols der 1920er“. Sie ist geprägt von Essstörungen, die bis zum Konsumieren unverdaulicher Gegenstände und zum Kannibalismus reichen, sowie von Alkoholabhängigkeit, masochistischen Zügen und einem Hang zu selbstverletzendem Verhalten. Ihr Auftreten wird oft als besonders hässlich und ungepflegt dargestellt. Sie versucht immer wieder, Männer zu verführen, was ihr aber nur sehr selten gelingt. Besonders zum Beginn der Serie versucht sie, den homosexuellen Xandir zu verführen. Ihre Bosheit gegenüber den anderen Hausbewohnern („Bitch/Schlampe“) geht im Verlauf der Serie, besonders in der dritten Staffel, immer mehr auf Prinzessin Clara über.