FANDOM


VH1
VH1 Logo 2013
We Complete You.
Empfang
Kabel, Satellit & Kabel
Länder
Vereinigte Staaten
Sprachen
Englisch
Sendestart
1. Januar 1985
Eigentümer
Bildauflösung
480i (SDTV)
1080i (HDTV)
Senderformat
16:9
Rechtsform
Pay-TV
Programmtyp
Musik
Schwestersender
Sendersitz
US Icon New York City
VH1 Logo

Logo von 2003 bis zum 4. Januar 2013

VH1 (Abkürzung für Video Hits One; seit 4. Januar 2013 stilisiert: VH+1; früher auch VH-1) ist ein US-amerikanischer Musikfernsehsender. Sendestart war der 1. Januar 1985, womit er den 3 Tage bestehenden Sender Cable Music Channel ablöste. Schwestersender von VH1 sind MTV, VH1 Soul sowie VH1 Classic. Anfangs gehörte der Sender zu Warner-Amex Satellite Entertainment.

Während der Sender Anfangs hauptsächtlich Musikvideos und Chartsendungen wie den VH1 Top 20 Video Countdown sendete, fing der Sender später immer mehr Reallity-Formate, wie Behind the Music und I Love..., zu senden.

VH1-Ableger Bearbeiten

In Europa ist VH1 durch die europaweiten Sender VH1 Europe und VH1 Classic vertreten. In Polen, Großbritannien, und Dänemark gibt es eigenständige Ableger, nämlich VH1 Polska, VH1 UK und VH1 Danmark. Zwischen 1995 bis 2001 gab es zudem einen deutschen Ableger, VH-1 Deutschland.

Außerhalb Europas gibt es die Ableger VH1 Indonesia, für Indonesien, VH1 Brasilia, für Brasilien, sowie VH1 Latinoamérica, für Lateinamerika.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki